Sonderverein der Orloff- und Zwerg-Orloff-Züchter 1912 e.V.


2021

Jahreshauptversammlung und Jungtierbesprechung in Allendorf/Lumda (04.09.2021)

Kurz und Knapp

Die Jahreshauptversammlung wurde am 04.09.2021 zusammen mit der Jungtierbesprechung bei unserem Zuchtfreund Uli Kuhl in Allendorf/Lumda durchgeführt. Wir möchten die Mitgliedschaft und alle interessierten Personen über die wichtigsten Veränderungen und Entscheidungen der Jahreshauptversammlung des SV kurz und zeitnah informieren.

 

1. Der SV hat seinen Sitz in Emleben. Er wird beim Amtsgericht Gotha in das Vereinsregister eingetragen.

 

2. Unter § 10 der Satzung wird die Datenschutzverordnung in vorliegender Form mit aufgenommen.

 

3. Die Wahlen ergaben folgenden neuen Vorstand des SV:

 

       1. Vorsitzenden:       Zuchtfreund Edgar Meder, Ohrdrufer Str. 24, 99869 Emleben 

 

       2. Vorsitzender:        Zuchtfreund Falk Schilling, Hauptstr. 91, 99820 Hörselberg-Hainich

 

       Kassiererin:              Zuchtfreundin Birgit Schmidtke, Ringstr. 26, 97478 Knetzgau 

 

       Zuchtwart:                Zuchtfreund André Born, Hofestrasse 19, 01833 Stoplpen OT Heeselicht

 

       Schriftführer:            Zuchtfreund Falk Stübner, Bahnhofstr. 11, 01945 Hohenbocka

 

       Beisitzer für

       Ehrungen und

       Auszeichnungen:     Zuchtfreund Ulrich Kuhl, Im Boden 7, 35469 Allendorf (Lumda)

 

       Beisitzer für

       Medien:                      Zuchtfreund Dominik Wolf, Neckarstr. 12 g, 76344 Eggenstein-

                                          Leopoldshafen

 

4. Zuchtfreund Udo Wipfler wurde durch den Vorstand und die Mitgliederversammlung zum Ehrenvorsitzenden auf Lebenszeit ernannt. Herzlichen Glückwunsch!!

 

5. Die Zuchtfreunde Johannes Altmann, Reinhard Komma und Joachim Hellmich wurden für ihre Tätigkeit im Vorstand des SV mit der Ehrenurkunde ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!!

 

6. Als Preisrichter für die Nationale, die VHGW-Schau und die VZV-Schau in Hannover wurde Sonderrichter Zuchtfreund Raymond Ruyters neben Zuchtfreund Falk Stübner gemeldet.

 

7. Die Zuchtfreunde Astrit und Jörg Schmid-Ott bewerben sich wiederum um die Sommertagung des SV 2022 in der Schweiz

 

8. Bewerbungen für die Hauptsonderschau 2023 werden gern entgegengenommen.

Bericht zur Jungtierbesprechung und Jahreshauptversammlung

Wie im vergangenen Jahr trafen sich die Züchter zur Jungtierbesprechung und zur nachträglichen Jahreshauptversammlung, die leider aufgrund der aktuellen Situation nicht in der Schweiz stattfinden konnte, in Allendorf/Lumda. Uli Kuhl und seine fleißigen Helfer haben dieses Treffen ausgerichtet. Wir bedanken uns im Namen aller Mitglieder ganz herzlich für die tolle Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung.

 

Zur Tierbesprechung am Vormittag wurden zahlreiche Tiere mitgebracht. Obwohl schon eine große Anzahl von Tieren vorgestellt wurde, fehlten einige Farbschläge. Unser Sonderrichter Reinhard Komma und Preisrichter Falk Stübner führten die Tierbesprechung durch und gaben den Mitgliedern zahlreicht Tipps und Hinweise für die Zucht. Unter den Züchtern fand ein reger Erfahrungsaustausch statt. So mancher von uns konnte neue Ideen und Vorschläge für die zukünftige Tier-auswahl zur Zucht mit nach Hause nehmen.

 

Im Anschluss fand die Jahreshauptversammlung in den liebevoll eingerichteten Räumen des KTZV Allendorf statt. Unser Vorsitzender Udo Wipfler begrüßte alle Anwesenden Mitglieder, nahm Ehrungen vor und führte die Aufnahme neuer Mitglieder durch. Danach wurden die Berichte vom Vorsitzenden Udo Wipfler und vom Kassierer Johannes Altmann vorgetragen. Beschlüsse und Satzungs-änderungen wurden bekannt gegeben und die Neuwahlen durchgeführt. Unser neuer Vorsitzender Edgar Meder wurde einstimmig gewählt. Udo Wipfler wurde vom neuen Vorsitzenden zum Ehrenvorsitzenden des SV ernannt.

 

Leider fehlte unser Zuchtwart Andre Born entschuldigt.

 

Dann wurden die Termine für die nächsten Veranstaltungen bekannt gegeben.

 

Als nächstes findet die Hauptsonderschau in Eggenstein statt. Der geplante Termin ist vom 20.11.-21.11.2021.

 

Im Dezember 2021 ist in Hannover eine Sonderschau gemeldet worden. Der Termin hierfür ist der 18. - 19. Dezember 2021.

 

Die Hauptsonderschau 2022 findet in Pfarrkirchen statt. Josef Brunner hat für diese Veranstaltung vom 19.-20.11.2022 bereits alles organisiert und vorbereitet. Super!

 

Da die Sommertagung in der Schweiz in den Jahren 2020 und 2021 leider nicht stattfinden konnte, hat sich die Familie Schmid-Ott für das Jahr 2022 noch einmal bereit erklärt, diese zu organisieren. Herzlichen Dank dafür.

 

Für das Jahr 2023 ist Frau Nadine Walter aus Freiburg/Saale bereit, die Sommertagung zu organisieren. Wir bedanken uns dafür.

 

Abends gab es ein gemütliches Beisammensein mit sehr leckerem Essen und einem regen Erfahrungsaustausch aller Beteiligten. In den Gesprächen merkte man, dass die Mitglieder des SV viel Wert auf gute Zusammenarbeit und Austausch von Tricks und Kniffen bei der Zucht legen. Es ist immer wieder schön, so seine Erfahrungen bei der Zucht der Orloffs weiterzugeben und neue Erkenntnisse zu erwerben.

 

Wir wünschen allen Mitgliedern und Interessenten des SV Orloff Gesundheit und Erfolg bei der Zucht. Hoffen wir einfach mal, dass wir in den nächsten Jahren alle unsere geplanten Aktivitäten durchführen können.

 

Gut Zucht!!

 

Falk Stübner